Privacy policy

1. Allgemeine Informationen

Die Nutzung der Website setzt die Kenntnis und Annahme der Nutzungsbedingungen voraus.

Die angebotenen Dienstleistungen von SOULMATE an den Coach und Benutzer umfassen die kumulative Nutzung der Website und/oder der APP.

Benutzer oder Coaches, die ein Konto erstellen und/oder die Dienste nutzen, schließen einen Vertrag mit SOULMATE gemäß den untenstehenden Nutzungsbedingungen ab.

Zwischen SOULMATE und der Organisation wird eine Vereinbarung durch die Zustimmung des Angebots der Organisation abgeschlossen. Die Organisation stellt sicher, dass die Coaches und Benutzer, die Teil ihrer Organisation sind, rechtlich an die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen gebunden sind, und erbringt SOULMATE den Nachweis für die Zustimmung der Coaches und Benutzer.

Alle Vereinbarungen, die zwischen SOULMATE und einem Benutzer, Coach oder einer Organisation getroffen werden, unterliegen den Nutzungsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Coaches oder der Organisation sind nicht Bestandteil der Vereinbarung; Abweichungen von diesen Nutzungsbedingungen sind nur bei ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung möglich.

Die Verwendung der APP unterliegt den Bestimmungen des Endbenutzer-Lizenzvertrages. Beachten Sie, dass wir noch keinen Endbenutzer-Lizenzvertrag haben. Wenn wir keinen zur Verfügung stellen, müssen wir diesen Satz weglassen.

Die auf der Website veröffentlichten Informationen sind allgemeiner und informativer Art und werden nicht veröffentlicht, um ein individuelles Anliegen zu erfüllen. Die Informationen sind auch nicht zwingend vollständig oder aktuell und enthalten weder individuelle Beratung noch professionelle Empfehlungen.

Der Inhalt der Website (einschließlich der Hyperlinks zu anderen Websites) kann jederzeit ohne Ankündigung oder Mitteilung geändert oder ergänzt werden.

2. Kontoverwaltung

Die Benutzer und Coaches können über die Website oder über die APP freiwillig ein Konto erstellen, wenn sie 18 Jahre oder älter und rechtlich kompetent sind.

Die Dienste werden Nutzern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht angeboten. Benutzer, die nicht geschäftsfähig sind, benötigen die Erlaubnis ihres gesetzlichen Vertreters, um die Dienste nutzen zu können. Gegebenenfalls muss der gesetzliche Vertreter diese Nutzungsbedingungen, den Endbenutzer-Lizenzvertrag und die Datenschutzrichtlinie akzeptieren und die notwendigen Vereinbarungen bezüglich der spezifischen Datenverarbeitung zugunsten der nicht geschäftsfähigen Nutzer treffen.

Coaches, welche die Dienste nutzen, können Konten für Benutzer erstellen. Wenn der Coach nicht der gesetzliche Vertreter des jeweiligen Nutzers ist, stellt er sicher, dass der gesetzliche Vertreter des Nutzers die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, des Endbenutzer-Lizenzvertrages und der Datenschutzrichtlinie akzeptiert und die Einwilligung in Bezug auf bestimmte Datenverarbeitungen erhält und SOULMATE den Nachweis dieser Einwilligung liefert.

Coaches und Benutzer, die einer Organisation angehören, die sich für den Abschluss einer Vereinbarung mit SOULMATE entschieden hat, erhalten von der Organisation ein Konto. SOULMATE eröffnet ein Hauptkonto für die Organisation selbst und stellt ihnen einen Benutzernamen und ein Passwort zur Verfügung.

Der Zugang zu Ihrem Konto ist personenbezogen und wird durch ein Passwort geschützt, welches Sie geheim halten müssen, das ausreichend stark ist und in regelmäßigen Abständen geändert werden muss. Es ist Ihnen nicht gestattet, ungehindert Zugriff auf Ihr Konto zu ermöglichen oder es in irgendeiner Weise Dritten zugänglich zu machen.

Die Organisation darf keine Konten für Benutzer und Coaches einrichten, die nicht Teil ihrer Organisation sind.

Die Organisation stellt sicher, dass die Passwörter von Coaches und Benutzern den Anforderungen in Bezug auf die Informationssicherheit unter Berücksichtigung des Standes der Praxis entsprechen.

Sie sind für alle Aktionen, die über Ihr Konto stattfinden, verantwortlich. Bei Verdacht auf missbräuchliche Nutzung müssen Sie SOULMATE so schnell wie möglich informieren.

3. Verfügbarkeit

1. Webseite

SOULMATE setzt sich in angemessener Weise dafür ein, die Zugänglichkeit und Verfügbarkeit der Website zu gewährleisten, ohne für etwaige Unterbrechungen seiner Dienste haftbar gemacht werden zu können, unabhängig davon, ob diese auf externe Faktoren oder auf eigene Handlungen/Interventionen zurückzuführen sind oder nicht.

2. Die Dienstleistungen

SOULMATE leistet die erforderlichen Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Dienste über einen normalen Zeitraum zur Verfügung stehen, ohne für Unterbrechungen seiner Dienste haftbar gemacht werden zu können, unabhängig davon, ob diese auf externe Faktoren oder auf eigene Handlungen/Interventionen zurückzuführen sind oder nicht.

Wenn der Coach, der Benutzer oder die Organisation Garantien wünschen, können sie SOULMATE bitten, eine separate Service-Vereinbarung abzuschließen, ohne dass SOULMATE dazu verpflichtet ist, dem zuzustimmen.

SOULMATE erstellt regelmäßig Sicherungskopien der gespeicherten Daten, die bei der Nutzung der Dienste eingegeben werden. SOULMATE ist jedoch nicht verpflichtet, einzelne Datensätze von Benutzern, Coaches oder Organisationen an diese weiterzugeben, außer im Falle zwingender gesetzlicher Bestimmungen.

4. Unsachgemäße Nutzung

Bei der Nutzung der Dienste ist es generell verboten, Handlungen vorzunehmen, die gegen belgisches, niederländisches, österreichisches oder sonstiges anwendbares Recht oder Rechte Dritter verstoßen; in diesem Fall ist SOULMATE jederzeit berechtigt, die missbräuchliche Nutzung bei den zuständigen Behörden anzuzeigen.

Im Detail ist folgendes verboten:

  • Falsche Konten erstellen oder sich als jemand anderes als der Coach, Benutzer oder die Organisation ausgeben.
  • Angabe falscher Daten an SOULMATE während der Registrierung und der Nutzung der Dienste.
  • Das Eindringen in die Privatsphäre Dritter; zum Beispiel ist es Ihnen nicht gestattet, während der Nutzung der Dienste Bilder einer Person zu machen und hochzuladen, ohne vorher um Erlaubnis gebeten zu haben und SOULMATE den Nachweis dafür erbringen zu können.
  • Die geistigen Rechte Dritter verletzen; zum Beispiel dürfen Sie keine urheberrechtlich geschützten Publikationen erfassen und speichern.
  • Eine solche Nutzung der Dienste kann zu Schäden oder Belästigungen der SOULMATE-Computersysteme oder des SOULMATE-Netzwerks, auch von Dritten, führen, u.a. durch das Versenden von übermäßigen Datenmengen, die Verwendung von Malware oder das Einschleusen von Computercode. SOULMATE hat das Recht, alle Maßnahmen zu ergreifen, die sie für notwendig erachtet, um diesen Schaden oder diese Belästigung zu verhindern oder zu beenden.
  • Nutzung der Dienste, falls der Benutzer das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmungen ist SOULMATE berechtigt, den Vertrag unter Wahrung der eigenen Rechtsansprüche zu beenden und die betreffenden Konten zu schließen und/oder zu löschen.

5. Kundendienst und Wartung

SOULMATE bietet Ihnen ein angemessenes Maß an Unterstützung, einschließlich der Bereitstellung einer Online-Dokumentation auf der Webseite. SOULMATE verfügt über einen Helpdesk, der per E-Mail erreichbar ist, bietet aber keine Garantie bezüglich der Verfügbarkeit.

SOULMATE sorgt nach besten Möglichkeiten für die Wartung (einschließlich Anpassungen und Korrekturen) der Dienste. Wenn möglich, werden geplante Wartungsarbeiten im Voraus angekündigt, falls sie sich auf die Verfügbarkeit auswirken. Dringende Wartungsarbeiten können ohne vorherige Ankündigung durchgeführt werden. Es ist möglich, dass wesentliche Funktionalitäten der Dienste durch SOULMATE geändert werden können, ohne dass Sie dagegen Einwände erheben können.

6. Garantie und Haftung

Angesichts der Art der Dienstleistungen, die Ihnen angeboten werden, werden sie Ihnen auf einer „Ist“-Basis angeboten; es gibt keine Garantie, dass die Dienstleistungen Ihren Erwartungen entsprechen. Der Coach und/oder die Organisation selbst bleiben für die Nutzung der Dienstleistungen durch Sie und für die Sicherheit des Benutzers verantwortlich.

Dennoch wird sich SOULMATE nach besten Möglichkeiten bemühen, die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten.

Für die Nutzung der Dienste ist ein Gerät (PC, Smartphone, Tablet, etc.) erforderlich. SOULMATE kann weder für Schäden, die durch die Nutzung des Geräts entstehen, noch für Schäden am Gerät selbst haftbar gemacht werden.

Mit Ausnahme von Betrug, vorsätzlichen Irrtümern, schweren Fehlern und Tod oder Körperverletzung im Falle von Fahrlässigkeit haftet SOULMATE nicht für immaterielle, indirekte oder Folgeschäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Einnahmeausfall, Einkommensverlust, Produktionseinschränkungen, Verwaltungs- und Personalkosten, Anstieg der allgemeinen Kosten, Verlust von Kunden, Rufschädigung, Verlust der Privatsphäre, Verlust von (persönlichen) Daten oder Ansprüche Dritter, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste oder der Unmöglichkeit des Zugangs zu den Diensten ergeben.

Ohne das Vorstehende einzuschränken, ist die vertragliche und ausservertragliche Haftung von SOULMATE Ihnen gegenüber jederzeit auf den niedrigsten Betrag auf der Grundlage der in Rechnung gestellten Beträge ohne MwSt & sonstige Steuern für die Dienstleistungen in dem Jahr, in dem der Schaden entstanden ist, beschränkt. Wenn keine Entschädigung gezahlt wird, ist die Haftung in jedem Fall auf 10 EUR (10 €) begrenzt.

In jedem Fall ist SOULMATE Ihnen gegenüber nicht haftbar, wenn der Schaden auf höhere Gewalt zurückzuführen ist.

Abgesehen von der Entschädigung, für die Sie nach geltendem Recht oder den Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen haftbar sind, stellen Sie SOULMATE von allen Verbindlichkeiten, Schäden, Verlusten, Kosten und Ausgaben (einschließlich Rechtskosten und angemessener Beträge, die bei der Ausführung von Rechtsansprüchen gezahlt werden) frei, die SOULMATE erlitten hat oder die direkt oder indirekt durch Ihre Nutzung der Dienste und die Verletzung der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen verursacht wurden und sich daraus ergeben.

Darüber hinaus erkennen Sie das Recht von SOULMATE an, den Zugriff auf die Website und die Dienste jederzeit und ohne Vorwarnung aus folgenden (nicht einschränkenden) Gründen zu unterbrechen: zur Aufdeckung oder Unterdrückung möglicher Fälle von unsachgemäßer Nutzung und/oder Betrug oder zur Behebung einer technischen oder betrieblichen Funktionsbeeinträchtigung oder im Falle einer gerichtlichen Verfügung wegen angeblicher Verletzung der (geistigen) Rechte Dritter oder bei tatsächlicher Kenntnis einer solchen Verletzung usw.

7. Rechte an geistigem Eigentum

1. Die Webseite

Die Website und die Dienstleistungen, einschließlich der Texte, des Layouts, der grafischen Komponenten, der grafischen Benutzeroberflächen, der Präsentationen, der Logos, der Software, des Quellcodes, der Datenbanken, der Marken, des sozialen Namens SOULMATE und anderer Komponenten der Website sind durch geistige Eigentumsrechte geschützt, die SOULMATE oder Dritten gehören. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, die geistigen Eigentumsrechte von SOULMATE und/oder von Dritten in vollem Umfang zu respektieren.

Jegliche Vervielfältigung, Verbreitung, Verkauf, Verteilung, Veröffentlichung, Anpassung, Übersetzung, Verarbeitung und Nutzung dieser Webseite, Dienste oder Spiele, ganz oder teilweise, zu kommerziellen Zwecken, in jeglicher Form oder mit jeglichen Mitteln, ist verboten, außer im Falle einer vorherigen schriftlichen Genehmigung durch SOULMATE. Dasselbe gilt für nicht durch geistige Rechte geschützte Daten, die unter anderem durch die Technik des „Screen Scraping“ gesammelt werden können. Aufgrund der Veröffentlichung und der Verfügbarkeit der Webseite erteilt SOULMATE keinerlei Lizenz.

SOULMATE behält sich das Recht vor, alle von ihr als wirksam erachteten Maßnahmen zu ergreifen, um die Verletzung ihrer geistigen Eigentumsrechte zu verhindern und/oder zu beenden, ohne aufgrund dieser Maßnahme haftbar gemacht werden zu können.

2. Die Dienste

Alle Daten, wie z.B. – ohne Einschränkung – eingegebene Daten, die der Coach, die Organisation oder der Benutzer an SOULMATE weitergibt und für die geistige Rechte gelten, bleiben ihr ausschließliches Eigentum (die „Daten“). Der Coach hat über die Website und APP Zugang zu diesen Daten.

Der Benutzer, der Coach und die Organisation gewähren SOULMATE hiermit eine gebührenfreie, exklusive, übertragbare und weltweite Lizenz für die von ihnen an SOULMATE übermittelten Daten, unabhängig davon, ob diese Daten einer Form des Rechtsschutzes unterliegen oder nicht, für die Dauer der vorliegenden geistigen Eigentumsrechte oder bis die geheimen Informationen im Falle von Know-how ihren geheimen Charakter verlieren, zur Nutzung, einschließlich des Rechts zur Unterlizenzierung der Daten an Dritte, für folgende Zwecke:

  • Ihnen die Dienste einschließlich ihrer zukünftigen Aspekte zur Verfügung stellen;
  • Verwendung der Daten für wissenschaftliche und/oder statistische Forschung;
  • Verwendung der Daten, um die Funktionsweise von SOULMATE und seiner Dienste zu verbessern;

Für die Verwendung der Daten zu den oben genannten Zwecken sind folgende Vorgehensweisen zu verstehen: Die Fähigkeit, die Daten zu reproduzieren, zu kopieren, zu modifizieren, zu korrigieren, zu implementieren, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu senden oder auf andere Weise der Öffentlichkeit mitzuteilen, unabhängig davon, ob sie bekannt oder unbekannt sind, und Ihre Daten ohne weitere Ankündigung zu verbreiten.

Diese Lizenz ist anwendbar, sobald sich die Daten auf den SOULMATE-Servern befinden oder sobald Sie sie auf andere Weise auf SOULMATE übertragen haben. Die Lizenz geht über die Dauer der Nutzungsbedingungen sowie über eine mögliche Kündigung des Benutzerkontos hinaus, unabhängig von der Motivation und dem Ursprung dieser Kündigung.

Sie verzichten auf Ihr Recht, Ihren Namen zu sehen, wenn die Daten verwendet werden. Sie verzichten auf Ihr Recht, sich auf Ihr moralisches Recht zu berufen, um gegen Änderungen an den Daten vorzugehen, es sei denn, Sie weisen nach, dass die Änderungen Ihre Ehre oder Ihren Ruf beeinträchtigen können.

SOULMATE kann als Hosting-Service-Provider im Sinne von Artikel XII 19 des Wirtschaftsgesetzbuches auftreten und kann nicht für die Daten oder Aktivitäten von Benutzern, Trainern, Organisationen oder Besuchern haftbar gemacht werden. SOULMATE übt keine Autorität oder Kontrolle über die Benutzer, Coaches, Organisationen oder Besucher aus. Wenn SOULMATE über eine illegale Aktivität oder Information benachrichtigt wird, wird sie diese Daten und/oder dieses Konto umgehend entfernen und/oder den Zugang unmöglich machen, ohne dass der Benutzer, Coach, die Organisation oder die Besucher haftbar gemacht werden können, und sie behält sich das Recht vor, die illegale Aktivität oder Information zu melden.

8. Hyperlinks

Die Einrichtung von Hyperlinks auf die Webseite muss SOULMATE im Voraus mitgeteilt werden. Der Hyperlink kann nur auf die Startseite der Webseite verweisen, die sich in einem neuen Fenster des Webbrowsers öffnet. Deep Linking ist verboten.

Die Webseite kann auch Hyperlinks zu anderen Webseiten enthalten. SOULMATE kann unter keinen Umständen für den Inhalt, die Sicherheit oder die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien einer Webseite haftbar gemacht werden, auf die ein Hyperlink auf der Webseite verweist.

Die Platzierung von Hyperlinks zu einer oder mehreren anderen Webseiten bedeutet in keiner Weise, dass eine Vereinigung, Partnerschaft oder Zugehörigkeit zu den Organisationen, die diese Webseiten verwalten, oder eine Billigung des Inhalts dieser Webseiten vorliegt. Die Hyperlinks dienen lediglich der Information. SOULMATE überprüft den Inhalt dieser anderen Webseiten nicht.

Sobald SOULMATE Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf einer Webseite erhält, auf die ein Hyperlink auf der Webseite verweist, oder wenn der Inhalt nicht dem beabsichtigten Zweck von SOULMATE entspricht, wird SOULMATE den Hyperlink zu dieser Webseite entfernen. SOULMATE kann unter keinen Umständen für das Setzen von Hyperlinks auf diese Webseite haftbar gemacht werden.

9. Sicherheit

SOULMATE wird große Sorgfalt walten lassen, um die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten, wie z.B. Sicherheitsumfragen, Kodierungstechniken, sichere Umgebungen und alle Maßnahmen und Verfahren, die nach dem Stand der Technik in diesem Bereich angemessen sind. Im Falle eines Angriffs auf die Webseite, eines Informationsverbrechens oder jedes anderen unbefugten Versuchs, sich Zugang zu einem Teil oder der gesamten Webseite zu verschaffen, wird SOULMATE alle verfügbaren rechtlichen Mittel nutzen, um die Integrität seiner Webseite mit Unterstützung der zuständigen Behörden zu schützen.

10. Datenschutz und Cookies

Es ist möglich, dass SOULMATE persönliche Daten durch die Bereitstellung der Dienste oder über die Webseite verarbeitet. Weitere Informationen zu den Datenschutz- und Cookie-Richtlinien von SOULMATE finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien. (Cookie-Richtlinie wird hinzugefügt …)

11. Änderungen an der Website und/oder den Nutzungsbedingungen

SOULMATE behält sich das Recht vor, die Webseite und die Informationen auf der Webseite jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern und vorübergehend oder dauerhaft zu löschen (einschließlich Hyperlinks zu anderen Webseiten). Darüber hinaus hat SOULMATE das Recht, die Bestimmungen der Nutzungsbedingungen zu modifizieren, zu aktualisieren oder zu ändern.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie sich über die neuesten Nutzungsbedingungen informieren. SOULMATE behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern; die geänderte Vereinbarung wird mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten unter Angabe der Versionsnummer auf der SOULMATE-Website veröffentlicht. Diese Nutzungsbedingungen wurden zuletzt am Oktober 1, 2019 aktualisiert.

SOULMATE übernimmt keine Haftung für nachteilige Folgen, die sich aus den Änderungen des Inhalts der Webseite oder der Nutzungsbedingungen ergeben können.

12. Sonstiges

Wenn eine oder mehrere Klauseln dieser Nutzungsbedingungen durch einen juristischen Eingriff teilweise oder vollständig für nichtig oder nicht bindend erklärt werden, hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Klauseln oder die Gültigkeit der gesamten Nutzungsbedingungen. Falls SOULMATE die betreffende(n) Klausel(n) ändern oder ersetzen möchte, muss die geänderte oder neue Klausel(n) der/den ungültigen oder nicht bindenden Klausel(n) so nahe wie möglich kommen.

Das Versäumnis von SOULMATE, die strikte Einhaltung der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen einzufordern, darf nicht als Verzicht oder Ablehnung ausgelegt werden.

13. Anwendbares Recht

Alle Streitigkeiten bezüglich der Gültigkeit, Auslegung, Durchsetzung, Ausführung und Beendigung dieser Nutzungsbedingungen werden in Übereinstimmung mit dem belgischen Recht beigelegt.

Nur die zuständigen Gerichte des Bezirks Hasselt (Belgien) sind in der Lage, solche Streitigkeiten zur Kenntnis zu nehmen.